side by each Records | The Hockey Project (one)
6311
product-template-default,single,single-product,postid-6311,woocommerce,woocommerce-page,woocommerce-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,footer_responsive_adv,columns-3,qode-product-single-tabs-on-bottom,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1,vc_responsive
 

SHOP

The Hockey Project (one)

10,00
Umsatzsteuerbefreit gemäß UStG §19
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Drei CDs. Jede repräsentiert ein Drittel eines Eishockeyspiels. Urban und schnörkellos wie ein direkter Schuss aufs Tor. Progressiver Jazz mit Ecken, Kanten und einem klaren Ziel. Zwölf Musiker aus Deutschland und Kanada, die in jeder Stilistik zuhause sind. Alles andere als traditionell. Unvorhersehbar und multidimensional, direkt und authentisch. Kunstwerke innen und aussen.

About

Über den Titel stolpert man schon. Was hat Jazz mit Eishockey zu tun? „Eine Menge“, meint die Kölner Bassistin Alexandra Krings. „Engagement, Kreativität, Teamwork und Leidenschaft – das ist von einem Musiker in einer Band genau so gefordert wie von einem Spieler in einem Eishockeyteam. Du musst jederzeit 110 % geben. Ich mag die Kompromisslosigkeit und Zielstrebigkeit des Sports – und genau so gehe ich an Musik heran. Ein guter Hockeyspieler denkt voraus – er weiss schon, was sein nächster Spielzug sein wird, bevor er im Puckbesitz ist. Und er muss jederzeit genau wissen, wo seine Mitspieler gerade stehen und voraussehen, was sie tun werden und dann improvisieren. Nicht anders als der Musiker.“

Krings CD „The Hockey Project“ ist – konsequenterweise – wie ein Eishockeyspiel als Trilogie angelegt, mit drei CDs, die nacheinander veröffentlicht werden.
Das Cover war übrigens bei „Master&Servant“ im November 2014 „Kuststück des Monats“!

Tracklist & Besetzung

1 Overtime
2 Hands clean
3 Double Overtime
4 Triple Overtime

Alexandra Krings – E-Bass, Akustikgitarre
Ingo Wolfgarten – Piano, Rhodes, Hammond
Christian Tournay – Drums
Chris Bartos – 5-string Violine 1+3
Carolin Hild – Sopran- und Altsaxophon 1,3,4
Erasmus Wegmann – Tenorsaxophon 1,3,4
Gunnar Fischer – Posaune 1,3,4
Annette Kreutz – Gesang 2
Chris Herzberger – Violine und Bratsche 2
Constantin Dorsch – Bratsche 4
Alec Fraser – Timpani 1+4
Leon Stevenson – Remix 3+4

Produced by Alexandra Krings
Recorded by Ingo Wolfgarten at SoundstudioD, Cologne and Alec Fraser at Liquid Toronto, Toronto
Mixed by Alec Fraser
Mastered by Andy Krehm for Silverbirch Mastering, Toronto

All music written and arranged by Alexandra Krings,
except „Hands clean“ (music and lyrics by Alanis Morissette)

Artikelnummer: 3546 Kategorie: